Kanada

Die Informationen, die nützlich sein können für Ihre Reise.

Städte Kanada  
Länderinformationen Vorwahl des Landes: CA
Kontinent: Nordamerika
Hauptstadt: Ottawa
Sprachen: Englisch, Französisch

EU-Mitgliedschaft: nein
NATO-Mitgliedschaft: ja

GSM: 850/1900
GPS: 60 00 N, 95 00 W
Elekrischer Strom: 120V/60Hz

Währung:
Kanadischer Dollar: CAD
1CAD = 0.893 USD
1CAD = 0.705 EUR

Telefonvorwahl: +1-613

Reisehinweise und Warnungen Kanada
Tourismus Als wohlhabende Nation, hat Kanada eine große in-und ausländischen Tourismus-Industrie. Das zweitgrößte Land der Welt, ist Kanadas unglaubliche geografische Vielfalt eine bedeutende touristische Anziehungspunkt. Ein Großteil des Landes ist der Tourismus rund zentriert Kanada zu den vier größten Städten Toronto, Montreal, Vancouver und Ottawa, für ihre Kultur bekannt, Vielfalt, sowie die zahlreichen Nationalparks und historische Stätten.
Kultur Kanadische Kultur ist ein Begriff, der künstlerischen, musikalischen, literarischen, kulinarischen, politischen und sozialen Elementen, die repräsentativ für Kanada und die Kanadier sind, nicht nur um die eigene Bevölkerung, sondern Menschen auf der ganzen Welt erklärt. Kanadas Kultur ist historisch durch die europäische Kultur und Traditionen beeinflusst worden, vor allem britische und Französisch. Im Laufe der Zeit haben Elemente der Kulturen der Ureinwohner Kanadas und eingewanderten Bevölkerungsgruppen geworden integriert in die Mainstream-kanadischen Kultur. Es wurde später durch die amerikanische Kultur wurde wegen seiner Nähe und Migration zwischen den beiden Ländern beeinflusst.
Küche Kanadische Küche variiert von je nach den Regionen des Landes. Der ehemalige kanadische Premierminister Joe Clark wurde umschrieben zu haben, stellte fest: "Kanada hat eine Küche von Küchen Nicht ein Kochtopf, sondern ein Sammelsurium. . " Die drei ältesten Küchen Kanada First Nations, Englisch und Französisch Wurzeln, mit der traditionelle Küche der englischen Kanada eng mit britischen und amerikanischen Küche verwandt, während die traditionelle Küche von Französisch-Kanada aus Französisch Küche und im Winter Bestimmungen der Pelzhändler entwickelt hat. Bei nachfolgenden Einwanderungswellen in der 18. und 19. Jahrhunderts aus Mittel-, Süd-und Osteuropa, aber auch aus China, waren die regionalen Küchen nachträglich ergänzt. Eine bemerkenswerte Tatsache ist, dass Kanada der weltweit größte Produzent von Ahornsirup ist.
Klima Kanadas Klima ist nicht so kalt, das ganze Jahr über wie manche glauben. Im Winter, Herbst Temperaturen unter dem Gefrierpunkt fast überall in Kanada. Aber der südwestlichen Küste hat ein relativ mildes Klima. Entlang des Polarkreises, die mittleren Temperaturen sind im Folgenden für sieben Monate im Jahr Gefrierpunkt. Während der Sommermonate in den südlichen Provinzen erleben oft eine hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturen, die 30 Grad Celsius regelmäßig übertreffen können. West-und Süd-Ost-Kanada Erfahrung hohen Niederschläge, aber der Prärie sind trocken mit 250 mm bis 500 mm von regen jedes Jahr.
Sprache Eine Vielzahl von Sprachen in Kanada verwendet. Laut der Volkszählung 2006, sind Englisch und Französisch die Muttersprache von 58, 8% und 23, 2% der Kanadier jeweils. New Brunswick ist die einzige kanadische Provinz, die sowohl Englisch als auch Französisch als offizielle Sprachen hat. Quebec Amtssprache ist Französisch. [3] [4] Englisch und Französisch sind in der Verfassung von Kanada anerkannt als "Amtssprache". Dies bedeutet, dass alle Gesetze des Bundes in Englisch und Französisch sind in Kraft gesetzt und die Bundesregierung Dienste müssen in beiden Sprachen angeboten.
Kosten Die meisten Menschen aus dem Vereinigten Königreich und in Europa zu finden sind die Lebenshaltungskosten in Kanada ist deutlich niedriger als ihrem Heimatland. Kanadischen Gehäuse ist besonders günstig mit anderen entwickelten Ländern im Vergleich - die durchschnittliche Hauspreis in Kanada ist rund sieben Mal der durchschnittliche Jahreslohn. Die Preise sind am höchsten in Ontario und Alberta (7-8 fache des durchschnittlichen Lohns) und Vancouver (elf Mal den Durchschnittslohn).

Ottawa, Kanada

Dienstag 15, Oktober

Aus Wikipedia über Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht. Die einzige Landgrenze ist jene zu den Vereinigten Staaten von Amerika im Süden und im Nordwesten. Gemessen an der Fläche ist Kanada der zweitgrößte Staat der Erde, doch nur im Süden existieren städtische Ballungsräume.

Die Besiedlung durch Indianer (First Nations) begann spätestens vor 12. 000 Jahren, die Inuit folgten vor rund 5000 Jahren. Ab dem späten 15. Jahrhundert landeten Europäer an der Ostküste und begannen um 1600 mit der Kolonialisierung. Dabei setzten sich zunächst Franzosen und Engländer fest. In dieser Zeit breitete sich die Bezeichnung „Canada“ aus, das ursprünglich ein Name für ein Irokesendorf war. Frankreich trat 1763 seine Kolonie Neufrankreich an Großbritannien ab. 1867 gründeten vier britische Kolonien die Kanadische Konföderation. Mit dem Statut von Westminster erhielt das Land 1931 gesetzgeberische Unabhängigkeit, weitere verfassungsrechtliche Bindungen zum Vereinigten Königreich wurden 1982 aufgehoben. Nominelles Staatsoberhaupt ist Königin Elisabeth II., die durch einen Generalgouverneur vertreten wird.

Kanada ist ein auf dem Westminster-System basierender parlamentarisch-demokratischer Bundesstaat und eine parlamentarische Monarchie.

Das Land besitzt zwei Amtssprachen, Englisch und Französisch. Die Unabhängigkeitsbestrebungen der Provinz Québec, die Rechte der frankophonen Kanadier und die der indigenen Völker (First Nations, Inuit und Métis) sind zentrale Konfliktlinien innerhalb der Gesellschaft. Die Verschränkung von Klimawandel und Umweltschutz, Einwanderungspolitik und Rohstoffabhängigkeit, die Finanzkrise sowie das Verhältnis zum südlichen Nachbarn, von dem kulturell und historisch bedingt ein zwiespältiges Bild besteht, kennzeichnen die öffentlichen Debatten.
Description above from the Wikipedia, licensed under CC-BY-SA full list of contributors here.
Buchen
Von:
Bis: